e-parlament-ch NEWS

Schweizer Baukultur

Bauten gehören bei einem Volk zu den wichtigsten Gütern. Sie sind massgebend für das Wohlbefinden in der eigenen Wohnung, dem Lebensmittelpunkt. In der Aussenansicht vermitteln die Gebäude, ob die Besitzer zeitgemäss, künstlerisch oder

Schulinformatik

Die Bildung der Volksschulen ist der Wegbereiter für die Zukunft der Weltbevölkerung. Es stellt sich somit die Frage, wie soll, wie wird die Zukunft aussehen. Hört man auf die Kinder und Erwachsenen von Fridays for Future

Ortstafel

Gemeindefusionen, das Verschmelzen von zwei oder mehreren Gemeinden, ist nicht nur in der Schweiz hochaktuell. Insgesamt sank die Anzahl der Schweizer Gemeinden, durch Fusionen, in den Jahren 2000 bis 2017 von 2899 auf 2255. Bei Gemeindefusionen werden bestehende Systeme und Strukturen

Verkaufsgeschäfte

Viele Handelsunternehmen haben sich in den letzten Jahren aus logistischen oder finanziellen Gründen aus den Innenstädten verabschiedet. Dazu gehören Lebensmittelmärkte, Möbelgeschäfte, Baumärkte mit Gartencenter, 

Bitcoins

Eine Kryptowährung, auch Digitalwährung oder E-Geld genannt, dient dem bargeldlosen Zahlungsverkehr und ist gedacht als Konkurrenz zum Zahlungsverkehrssystem der Banken.

Pflegeperson

Ohne zusätzliche, finanzielle Mittel lassen sich die berechtigten Forderungen der Initianten nicht umsetzen.

Internet Betrügereien

Ein Vergleich von Ombuds-Schlichtungsverfahren mit der Strafprozessordnung, wo seit 2011 ein abgekürztes Prozedere angewendet wird, führt Erstaunliches zutage.

Gesundheitswesen

Das Gesundheitswesen ist eines jener Themen, das in Leserbriefen und Diskussionsrunden immer wieder aufgegriffen wird. Dies, weil die Gesundheitsausgaben Jahr für Jahr steigen. In der Schweiz beispielsweise sind diese pro Kopf der Bevölkerung von 5'976 im Jahre 2000 auf Fr. 9'420 im Jahre 2018 um satte 58 % angestiegen.

CO2 Emissionen

Der Klimawandel schreitet bedrohlich schnell voran. Er ist immer spürbarer und verursachte in einzelnen Regionen bereits gravierende Schäden. Von den vorhandenen Treibhausgasen sorgt vor allem das Kohlendioxid (CO2) für die negativen Auswirkungen.

Eheringe

Die Situation, die Erdenbürger beim Erblicken der Welt antreffen, war noch nie dermassen verwirrend wie heute. Ist das meine Mutter, die mich während neun Monaten ernährt und mich zum Menschen gemacht hat? Ist das mein Erzeuger,

99%-Steuer

Die 99 % Initiative ist ein weiterer Versuch, dem weltweit beklagten, überbordenden Vermögenszuwachs wohlhabender Personen zu begegnen und in der Schweiz die Steuererhebung sozialer zu gestalten.

globus_mit_schiff

Der Entscheid des Bundesrates, die Rahmenvertrag-Verhandlungen abzubrechen, hat die Frage „Was nun?“ laut werden lassen. Wo steht die Schweiz, im Zentrum Europas gelegen, politisch und wirtschaftlich in der globalen Weltgemeinschaft? Wohin soll sie sich bewegen?

Gesichtmodellierung

Schönheitschirurgie ist gefragter denn je. Zwischen 2010 und 2018 stieg die weltweite Nachfrage nach operativen und nicht operativen Schönheitseingriffen von 14,1 Millionen auf satte 23,3 Millionen. Werbung in Zeitschriften, TV oder auf Plakatflächen propagieren Schönheit

Impferztifikat

In Sachen Informatik hat der Bundesrat in den vergangenen Jahren deutlich versagt und hunderte von Millionen Franken in den Sand gesetzt, anstelle von zweckdienlichen Lösungen hervorzubringen. Das letzte Beispiel, SwissCovid App hat den angedachten Zweck nie erfüllt, liegt kaum ein Jahr zurück.

DAB+ Symbol

Als in den 80er-Jahren neben den öffentlich-rechtlichen Sendern auch private zugelassen wurden, gaben die knappen analogen Frequenzen den Anstoss, das heutige „Digital Audio Broadcasting“ (DAB), als Radio der Zukunft, aus der Taufe zu heben. Das Projekt hat sich in den vergangen vierzig Jahren nur schleppend entwickelt. Das Hauptargument, die verbesserte Audioqualität, vermochte nicht zu überzeugen.

Erdbeertorte

Die Schweiz wird von EU-Verantwortlichen gerne der Rosinenpickerei bezichtigt.

Memory Stick

Während im Alltag die Menschen mit Digitaltechnik überhäuft werden, verharrt die Politik, mit ihren Juristenstäben, auf nicht mehr tauglichen Gesetzen. Die Rede ist vom Testamenten.

Startups an der Börse

Die Weltwirtschaft ist stetem Wandel unterworfen. Neue Produkte und Dienstleistungen kommen auf den Markt, vergangene finden in Museen ihren Platz. Innovation ist das Benzin für eine zukünftig erfolgreiche Volkswirtschaft und Start-ups die Motoren für die Vorwärtsbewegung.

Organspenden

Seit die Medizin in der Lage ist Organe zu verpflanzen und damit die Lebensqualität erkrankter Menschen zu verbessern oder sie gar vor einem drohenden Tod zu bewahren, wächst die Nachfrage nach Organen.

Verkehrsstau

Braucht die Schweiz ein Road Pricing? Also eine weitere Verkehrsabgabe, ohne dass der Umweltschutz verbessert, sondern mit dem ungebremsten Ausbau des öffentlichen Verkehr der Energiebedarf weiter erhöht wird?

Senioren

Obwohl die schweizerische Altervorsorge im internationalen Vergleich als beispielhaft gilt, drängt sich, bedingt durch die globalen Veränderungen und infolge neuer Lösungsansätze durch künstliche Intelligenz, eine Neugestaltung auf.

Helfende Hand

Auch nach sieben Jahren Tätigkeit hat es die Kinder- und Erwachsenschutz-Organisation (KESB) nicht geschafft, sich aus den negativen Schalgezeilen zu befreien. Wer trägt die Schuld?

Corona virus

Massgebender Treiber für die globale Verbreitung von Mensch und Tier gefährdenden Viren ist die Globalisierung. Flughäfen werden zukünftig daher als wirkungsvolle "Seuchenfilter" funktionieren müssen.

Tresor

Der Rechte der persönlichen Daten werden dorthin verlagert wo sie hin gehören - zu den einzelnen Menschen.

EU Rahmenvertrag

Die Rahmenvertragsverhandlungen mit der EU stecken in einer Sackgasse. Nach guter Schweizer Manier werden in dieser Situation die Bemühungen mit der Begründung abgebrochen „Wir haben es versucht, aber die Gegenpartei ist nicht auf uns eingegangen“.

Die Ausbreitung von Seuchen und Viren ist keineswegs eine Neuerscheinung. Tiere und Pflanzen, aber auch die Menschen sind, teilweise bedingt durch die Lebensbedingungen, steten Veränderungen unterworfen.

Aktuell wird darüber diskutiert, das Stimmrechtsalter von 18 Jahren, das seit 1991 gilt, auf 16 Jahre herabzusetzen. Auf der Suche nach sachlichen Argumenten für oder gegen eine Stimmberechtigung ab 16-Jahren – das sei gleich vorweg gesagt – gibt es weder starke positive noch schwergewichtige negative Argumente.

Kämpfer

Das am 13. Juni 2021 zur Abstimmung vorliegende Bundesgesetz über „polizeiliche Massnahmen zur Bekämpfung von Terrorismus“ hat die Verhinderung von Anschlägen in der Schweiz und aus der Schweiz hinaus zum Ziel.

Mit dem Auftreten und der schnellen Ausbreitung des Corona-Virus, verbunden mit schweren Erkrankungen und Todesfällen, ist eine ausserordentliche Situation eingetreten. Im Covid-19-Gesetz, das am 13. Juni 2021 zur Abstimmung gelangt, sind die Kompetenzen des Bundesrates geregelt.

Pflanzenschutz

Die Volksabstimmung „Für eine Schweiz ohne Pestizide“ vom 13. Juni 2021 will Pestizide gänzlich verbieten.

Die EU hat dem gegenüber Glyphosat für weitere fünf Jahre bewilligt. Die Schweiz ist mit den europäischen Ländern in der Lebensmittelversorgung fest verknüpft. Sowohl die Landwirtschaft als auch der Lebensmittelmarkt ist auf Importe aus den EU-Ländern angewiesen.

Newsletter

Die Newsletter Anmeldung ist kostenlos. Ihre persönlichen Daten werden in keiner Weise anderweitig verwendet. Mit dem Newsletter erhalten Sie die vom Autor veröffentlichten Artikel. Sie können die Newsletters jederzeit abmelden.

Anmelden

Abo bearbeiten

Das dürfte Sie auch interessieren

Facebook

@SchweizEinWunderbaresLand

@DemMainstreamEntwischt

 

Twitter

@wem8400