Volksabstimmungen

Die schweizerische Bevölkerung ist im Zeitraum 2010 bis 2020, innerhalb von 10 Jahren durch Zuwanderung um 11,7 % auf 8.796 Mio. Personen angewachsen. Die Zuwanderung ist von der Wirtschaft erwünscht und es gibt keinerlei Anzeichen dafür, dass sich daran etwas ändern würde.


Das bedeutet letztendlich, dass die Schweizer Bevölkerung in den nächsten 50 Jahren von 8 auf 12 Millionen anwachsen wird, 50 % zusätzliche Strassen, öffentliche Verkehrsmittel, Schulen, Spitäler, Altersheime, touristische Einrichtungen, Kehricht- und Energieversorgungsanlagen gebaut werden müssen. Dadurch wird erkennbar, weshalb die Wirtschaft die Zuwanderung wünscht. Solcherlei Vorhaben stehen gänzlich im Widerspruch zu den Klimazielen. Wer sich ernsthaft Sorgen um den Umweltschutz macht, kann dieser Entwicklung nicht zustimmen.

Newsletter

Die Newsletter Anmeldung ist kostenlos. Ihre persönlichen Daten werden in keiner Weise anderweitig verwendet. Mit dem Newsletter erhalten Sie die vom Autor veröffentlichten Artikel. Sie können die Newsletters jederzeit abmelden.

Anmelden

Abo bearbeiten

Das dürfte Sie auch interessieren

Facebook

@SchweizEinWunderbaresLand

@DemMainstreamEntwischt

 

Twitter

@wem8400